Physikalisch-medialer Zirkel 5

 

Für mich muss eine spirituelle Praxis welcher Art auch immer Sinn und Nutzen ergeben, das entspricht einfach meinem Wesen, denn es reicht mir nicht z.B. nur in der Dunkelheit zu sitzen und auf schöne Jenseits-Botschaften zu warten. Gute spirituelle Arbeit muss für mich ebenfalls so etwas sein wie eine kreative Handarbeit, und bei der man man sich symbolisch gesprochen, auch die Hände schmutzig machen und sogar Handschwielen bekommen darf. Aber damit das überhaupt erst möglich ist, muss man(n) zuerst etwas in der Hand und zur Hand haben, und mit dem dann praktisch gearbeitet werden kann. Hier ein paar wenige Beispiele .... .

 

Jetzt also einmal abgesehen von den physikalisch-medialen Phänomenen, der Wahrnehmungs-Schulung und den Führungen-Botschaften durch die Spirits, sind es diese 'Berührungen' und 'Anrührungen' durch die Kräfte, die eine Zirkel-Teilnahme zusätzlich wertvoll machen. Denn zwischen den Welten hinein in diese Welt, entstehen durch diese Arbeit noch weitere heilsame und erweiternde 'Bewegungen'.

Darum ist auch die bewusste Wahl der eigenen 'Begleit-Spirits' relevant, zumindest soweit es im persönlichen Ermessen liegt - und das ist so einiges. Was sich dann zusätzlich an heilig-heilend-helfend 'Kräften' aus der spirituellen Welt eingibt, ist positiver Bonus.

 

***

Für mich gibt ein spiritueller Zirkel nur dann Sinn, wenn daraus ein wirklich praktischer Nutzen im Leben für mich und andere entsteht, das gilt somit auch für die physikalisch-mediale Arbeit. Ich habe diesbezüglich meine Lektionen erhalten, als ich jahrelang an mental-medialen Schulungen, und an so einigen Ausbildungen sowie Zirkel teilgenommen habe. Irgendwann ist mir aufgefallen, dass zwar dabei ständig geübt wird einander Mitteilungen von den 'Spirits' zu übermitteln, aber wirklich etwas damit und daraus gemacht, hat kaum jemand.

 

Bei der Physikalischen Medialität gibt es für mich grob zwei Richtungen, eine die ich als die äussere Form und eine die ich als innere Form, bzw. Herangehensweise bezeichne. Die 'äussere Form' arbeitet mit Werkzeugen, sei das ein Oui-Ja-Board, die Planchette, Musikinstrumente, Malutensilien, oder ähnliches mehr, während die 'innere Form' keinerlei Hilfsmittel benötigt. Beide Herangehensweise können für sich alleine stehen, sich aber auch ergänzen und gegenseitig erweitern. Mögen die 'Spirits' irgendwann ihre eigene Wahl und Ausdruck wählen, Auswahl treffen - das ergibt sich jeweils aus dem Ausdrucksbedürfnis der 'Kräfte' und 'Spirits'. Jedoch zu Anfang und bei der entwicklung der Physikalschen Medialität, muss man zuerst selbst eine Wahl treffen.

 

***

Bei der Physikalischen Medialität gibt es für mich grob zwei Richtungen, eine die ich als die äussere Form und eine die ich als innere Form, bzw. Herangehensweise bezeichne. Die 'äussere Form' arbeitet mit Werkzeugen, sei das ein Oui-Ja-Board, die Planchette, Musikinstrumente, Malutensilien, oder ähnliches mehr, während die 'innere Form' keinerlei Hilfsmittel benötigt. Beide Herangehensweise können für sich alleine stehen, sich aber auch ergänzen und gegenseitig erweitern. Mögen die 'Spirits' irgendwann ihre eigene Wahl und Ausdruck wählen, Auswahl treffen - das ergibt sich jeweils aus dem Ausdrucksbedürfnis der 'Kräfte' und 'Spirits'. Jedoch zu Anfang und bei der entwicklung der Physikalschen Medialität, muss man zuerst selbst eine Wahl treffen.

 

***

„Die wichtigste Stunde ist immer die Gegenwart, der bedeutendste Mensch immer der, der dir gegen- über steht, und das notwendigste Werk ist immer die Liebe.“

(Meister Eckhart)

 

PHYSIKALISCHE MEDIALITÄT

 

HIRSCHMOND - BASEL

 

EXPERIMENTAL-ZIRKEL FÜR PHYSIKALISCHE MEDIALITÄT

 

Interessierte BeisitzerInnen

herzlich Willkommen!

 

"Frage Dich nicht, was die Welt braucht. Frage Dich, was Dich lebendig werden lässt und dann geh los und tu das. Was die Welt nämlich braucht, sind Menschen, die lebendig geworden sind." (Harold Whitman)

Freunde

BASLER PSI-VEREIN

Vorträge, Seminare und Séancen

PSI-ZENTRUM BASEL

Spirituelle Kurse und Seminare

ZENTRUM BIODYNAMIK

Körperarbeit, psycholog. Gespräche

MPS-COACHING

Medialität, Schamanismus, Rituale

SUSANNA HEDIGER

KörperEnergieArbeit, HeilRituale

NINA JENNY

HeilEnergie, ganzheitliche Kosmetik

FELIXCIRCLE

Physikalische Medialität, Séancen

EXPERIMENTALGRUPPE THUN

Séancenarbeit, Séancenzubehör